Donnerstag, 26. September 2013

Häkelfilzen: Katzen-Hüttenschuhe

Meine Lieben,

ich habe nun privat alles soweit überstanden, dass ich endlich mal wieder einen Blogpost schreiben kann. Nicht so dass ich keine Ideen gehabt oder euch nichts hätte zeigen können, aber das schlechte Gewissen... Das kennt doch jeder, wenn man keine Zeit hat, dann mag man am liebsten alles machen, nur nich das was man sollte. Und wenn man sich doch traut was neben dem Plan zu machen, bekommt man sofort die Gewissensquittung. ;) Aber egal, ihr wollt ja sicher ein paar Hausschuhe häkelfilzen.

Häkelfilzen scheint noch kein so etabliertes Wort zu sein, viele Anleitungen findet man online auch nicht dazu, habe ich das Gefühl. Das schwierigste ist, dass man den Eingehgrad der Wolle mit berücksichtigen muss, der ungefähr 1/3 beträgt. Nach der Anleitung werdet ihr Hausschuhe in der 39/40 herausbekommen. Die Wolle heißt Antrazit Color und ist von Woll-Butt (buttinette).




Der Schuh:

Anfang:
Beginnt mit einem Magic Ring mit 8 festen Maschen. Es werden bei diesem Modell nur feste Maschen gehäkelt. Wir wollen ja nicht, dass es reinzieht. ;)



Schuhspitze:
1. Runde: Jede Masche verdoppeln. --> 16 Maschen
2. Runde: Häkelt nach folgendem Muster: VIV 5 fM VIV 5 fM --> 20 Maschen
 Dabei bedeutet das V eine Verdopplung und das I eine einfache feste Masche!
3. Runde: VIV      7 fM    VIV      7 fM --> 24
4. Runde: VIV      9 fM    VIV      9 fM --> 28
5. Runde: VIV    11 fM    VIV    11 fM --> 32



Der Clou bei der Zunahme an denselben Seiten und in diesem Abstand ist, dass ihr einen flachen Schuh erhaltet. (Macht der Satz Sinn?! ;) )

6. - 13. Runde: Häkelt 8 Runden lang feste Maschen.
14. Runde: V    15 fM    V    15 fM
15. Runde: V    16 fM    V    16 fM

Mittelteil:
Neu ansetzen:
6 Löcher weiter in der Mitte ansetzen, sodass die Vorderseite des Schuhes dann so aussieht nach der Runde:  IIIIII__6__IIIIII.



16. Runde: Einfach 30 feste Maschen häkeln und 6 bleiben in der Mitte für die Fußöffnung frei.
17. -  27. Reihe: fM häkeln.

28. Reihe: 7 fM    V    12 fM    V    7 fM
29. Reihe: 9 fM    V    14 fM    V    9 fM



Ferse:
Neu ansetzen: In der Mitte der Sohle setzt ihr mit 11 fM neu an.
30.- 43. Runde: fM häkeln die letzte Masche der Sohle mit einem Stück des nicht behäkelten Randes zusammen häkeln, sodass sich die Ferse gewissermaßen selbst an den Schuh annäht.

44. Runde: Damit es etwas ordentlicher aussieht, häkelt ihr einfach einmal um die Reinschlüpföffnung in festen Maschen drumherum.

So sehen sie dann ungefilzt aus:


Wascht sie nach Packungsanleitung. Wenn sie euch zu weit sind, schadet ein 2. Waschgang nicht. Legt noch ein paar Handtücher oder Tennisbälle mit in die Maschine, damit es besser filzt.
Ohr:
Anfang: Lm-Kette mit 8 Lm und eine Wendeluftmasche --> 9 Lm ;)
8 Reihen fM häkeln. Dabei kommt ein Rechteck heraus, dass ihr dann zu einem Dreieck falten müsst. Umhäkelt die zwei offen aufeinanderliegenden Seiten, sodass das Dreieck hält.














Augen & Nase:

Schneidet etwas Stoff in gewünschter farbe aus und verstärkt ihn wenn nötig noch mit Bügelvlies. Anschließend heißt es in mühevoller Kleinarbeit die Teile "stickend" an die gewünschte Position nähen und auch noch eine schmale Iris aufsticken.


Wenn ihr einen Schuh fertig habt, dann besteht nun die Schwierigkeit einen zweiten gleich locker oder fest zu häkeln, sodass sich die Schuhe im gefilzten Zustand gleich am Fuß anfühlen. ;)

Natürlich hoffe ich wie immer, dass die Anleitung einigermaßen einleuchtend war. Über andere Größen kann ich noch keine Auskunft geben. Sollte ich noch mehr "Puschen" machen, kann ich euch die Angaben noch editieren.

Ganz liebe Grüße und fröhliches Häkelfilzen,
eure Minusch
bloggerwidgets
Close [x]

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
bloggerwidgets