Montag, 1. April 2013

gehäkelte Eierwärmer: Retro-Hühnchen

Meine Lieben,

Vor ein paar Tagen habe ich im Osterdekokarton Hühner-Eierwärmer, die meine Oma in den 90er gehäkelt hat, gefunden. Sowie sie damals nur den eigentlichen Wärmer als Vorlage hatte, konnte ich das Muster dann auch nur visuell abnehmen.

Aus alt...

...mach neu!


Wie habe ich es gemacht:

Es wird rundgehäkelt mit einer 3er Nadel und ich habe für mein Hühnchen Cataniawolle verwendet.
Und so ist der Plan:



Anfang: magic ring aus 5 Maschen
1. Runde: Jede Masche wird verdoppelt. = 10 feste Maschen.

2. Runde: Jede 2. Masche verdoppeln. = 15 feste Maschen

3. Runde: Jede 3. Masche verdoppeln. = 20 feste Maschen

4. Runde: Jede 4. Masche verdoppeln. = 25 feste Maschen

5. - 11. Runde: Feste Maschen häkeln ohne zuzunehmen.

12. Runde: Feste Maschen häkeln und in 25. Masche der Vorgängerrunde 5 feste Maschen häkeln. = 29

13. Runde: Feste Maschen häkeln und in 27. Masche der Vorgängerrunde 5 feste Maschen häkeln, den Rest feste Maschen häkeln. = 33

14. Runde: Nun kommt die erste Runde mit Vierfachstäbchen: Also fangen wir mit 5 Wendeluftmaschen an und häkeln dann in 4fStb weiter. In die 30. Masche der Vorrunde (Wendeluftmaschenkette vom Anfang wird als ein Stäbchen mitgezählt!) wieder 5 4fStb häkeln und die restlichen 3 Maschen häkeln. Schließt mit einer Kettmasche ab. = 37

15. Runde:1 Wendeluftmasche und dann häkelt ihr mit festen Maschen weiter. In die 33. Masche wieder 5 feste Maschen häkeln. Dann die restlichen 5 Maschen 'normal' anhäkeln und mit einer Kettmasche beenden. = 41

16. Runde:5 Wendeluftmaschen und weiter mit 4fStb häkeln. In die 36. Masche 7(!) 4fStb häkeln. Die letzten 6 Maschen häkeln und mit einer Kettmasche beenden. = 47

17. Runde: 1 Wendeluftmaschen und in festen Maschen weiterhäkeln. In die 39. Masche wieder 7 feste Maschen einhäkeln. Die letzten 9 Maschen häkeln und mit einer Kettmasche abschließen.

So nun kommt der kleinere Unterkörper. Einfach so weiterhäkeln:

18. Runde: 5 Wendelufmaschen und 28 4fStb häkeln, dann eine Kettmasche in die 5. Luftmasche der Anfangskette stechen.

Nun kommt wieder eine tatsächliche Runde.

19. Runde: In die Kettmasche der letzten Runde 3 feste Maschen häkeln und die übrigen Maschen in je eine der Vorderreihe eine feste Masche häkeln. = 32

20. Runde: In jede Masche eine feste Masche häkeln.

Der Körper ist fertig und sollte nun so aussehen.





Nun habt ihr die Qual der Wahl, denn es gibt zwei unterschiedliche Schwänzchen. Zuerst müsst ihr aber die Kante vorbereiten, indem ihr sie mit je elf oder zwölf festen Maschen zusammenhäkelt.

 


Variante 1:

Für diese Variante habe ich euch eine Häkelschrift gezeichnet, wobei die großen Bögen jeweils eine Luftmaschenkette aus 5 Luftmaschen darstellen. Startet mit elf festen Maschen!
 Wenn ihr fertig seid, dann sieht das Ganze so aus:

Variante 2:

1. Runde: Aus einer Luftmaschenketten von 7 Luftmaschen beginnen. 2 6fStb in unterschiedlichen Farben in die 2. Masche der Vorreihe häkeln. Im Folgenden in jede Masche ein 6fStb häkeln. Farbwechsel der Bildvorlage entnehmen. In die letzte Masche kommen wieder zwei 6fStb in eine Masche.
2. Runde: Mit einer Pikotspitze abschließen. In eine Masche der Vorreihe jeweils 1 fM - 3 Lm - 1 fM.

So sieht's aus, wenn es fertig ist.

 Hoffentlich konnte ich euch mit den verspäteten Eierwärmern eine Freude machen. Wenn ihr so sehr in Häkelwut entflammt seid, wie ich momentan, dann macht es auch nichts, wenn man heute noch ein oder zwei Hühnchen für das kommende Jahr macht. ;)

Ganz liebe Ostermontagsgrüße.
Minusch
bloggerwidgets
Close [x]

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
bloggerwidgets