Freitag, 19. April 2013

[Amigurumi] Androidmännchen - Für alle Applekritiker ;)

Meine Lieben,

Heute gibt's mal wieder ein Amigurumi! Vor einer halbe Ewigkeit hatte mich mein Schwiegervater gefragt, ob ich denn auch in der Lage sei, vielleicht so ein Android-Maskottchen zu häkeln. Klar, kann ich das. ;) Und so hat er dann auch das Männchen zum Geburtstag geschenkt bekommen. Die Überschrift ist natürlich mit einem Augenzwinkern gemeint!! Ich bin da tolerant, besitze sowohl als auch. Aber vielleicht könnt ihr ja einem Zweifer eine Freude mit dem kleinen Kerlchen machen.;)

Hintergrundbild von wall.alphacoders.com


Verwendet habe ich: 
Catania 00262 (Glaube ich, die Banderole ist schon weggeschmissen. -.-) -> Entscheidet euch für das Grün, was ihr für passend haltet.
Häkelnadel St. 3
Füllwatte
Knöpfe für die Augen und passendes Nähgarn

Körper: (Es wird mit festen Maschen gehäkelt.)


Anfang mit Magic Ring aus 6 festen Maschen
1. Jede verdoppeln. -> 12 Maschen
2. Jede 2. verdoppeln. -> 18 Maschen
3. Jede 3. verdoppeln. -> 24 Maschen
4. Jede 4. verdoppeln. -> 30 Maschen
5. Jede 5. verdoppeln. -> 36 Maschen
6. Jede 6. verdoppeln. -> 42 Maschen
7. Jede 7. verdoppeln. -> 48 Maschen
8. Jede 8. verdoppeln. -> 54 Maschen
9. Nun häkelt ihr eine Reihe ohne zuzunehmen und nur in die hintere Maschenschlaufe. So entsteht später ein Absatz, der eine definierte Kante schafft.

So sollte das ganze dann abgesetzt aussehen.

10. - 25. 16 Reihen feste Maschen häkeln ohne Zunahme
26. Wieder die festen Maschen nur in die hintere Maschenschlaufe häkeln, um einen Absatz zu kreieren.

Noch mal zu Orientierung, wo ihr reinstechen müsst.

 27. Jede 9. und 8. Masche zusammenhäkeln. -> 48 Maschen
28. Jede 8. und 7. Masche zusammenhäkeln. -> 42 Maschen
29. Jede 7. und 6. Masche zusammenhäkeln. -> 36 Maschen
30. Jede 6. und 5. Masche zusammenhäkeln. -> 30 Maschen
31. Jede 5. und 4. Masche zusammenhäkeln. -> 24 Maschen


Füllt jetzt die gewünschte Menge an Füllwatte ein. Stopft den Körper aber nicht mit zu viel Watte, denn sonst sind die Kanten zu abgerundet.
32. Jede 4. und 3. Masche zusammenhäkeln. -> 18 Maschen
33. Jede 3. und 2. Masche zusammenhäkeln. -> 12 Maschen
34. Jeweils 2 Maschen zusammenhäkeln. -> 6 Maschen
Schließt nun das Loch und vernäht die Restfäden.

Kopf:

Anfang mit Magic Ring aus 6 festen Maschen
1. Jede verdoppeln. -> 12 Maschen
2. Jede 2. verdoppeln. -> 18 Maschen
3. Jede 3. verdoppeln. -> 24 Maschen
4. Jede 4. verdoppeln. -> 30 Maschen
5. Jede 5. verdoppeln. -> 36 Maschen
6. Jede 6. verdoppeln. -> 42 Maschen
7. Jede 7. verdoppeln. -> 48 Maschen
8. Eine Reihe häkeln ohne Zunahme.
9. Jede 8. verdoppeln. -> 54 Maschen
10.-12. 3 Reihen häkeln ohne Zunahme.
13. Eine Reihe ohne Zunahme nur in die hintere Maschenschlaufe häkeln. (Kante)
14. Jede 9. und 8. Masche zusammenhäkeln. -> 48 Maschen
15. Jede 8. und 7. Masche zusammenhäkeln. -> 42 Maschen



16. Jede 7. und 6. Masche zusammenhäkeln. -> 36 Maschen
17. Jede 6. und 5. Masche zusammenhäkeln. -> 30 Maschen
18. Jede 5. und 4. Masche zusammenhäkeln. -> 24 Maschen
Füllt jetzt die gewünschte Menge an Füllwatte ein. Stopft den Körper aber nicht mit zu viel Watte, denn sonst sind die Kanten zu abgerundet.
19. Jede 4. und 3. Masche zusammenhäkeln. -> 18 Maschen
20. Jede 3. und 2. Masche zusammenhäkeln. -> 12 Maschen
21. Jeweils 2 Maschen zusammenhäkeln. -> 6 Maschen
Schließt nun das Loch und vernäht die Restfäden.

 Bein (2x):

Anfang mit Magic Ring aus 5 festen Maschen
1. Jede verdoppeln. -> 10 Maschen
2. Jede 2. verdoppeln. -> 15 Maschen
3.- 6. 4 Reihen ohne Zunahme weiterhäkeln.
Lasst einen längeren Faden dran, dann könnt ihr den gleich verwenden, um die Beinchen an den Körper zu nähen.

Arm (2x):

Anfang mit Magic Ring aus 5 festen Maschen
1. Jede verdoppeln. -> 10 Maschen
2.- 11. 10 Reihen ohne Zunahme weiterhäkeln.
12. Jeweils zwei zusammenhäkeln, dass ihr wieder auf 5 Maschen kommt.
Lasst auch hier wieder einen langen Faden zum annähen dran.

Antenne/Fühler (2x):

1. 7 Luftmaschen + eine Wendeluftmasche häkeln.
2. 7 Kettmaschen häkeln.



Zum Schluss solltet ihr noch zwei Knöpfe als Augen an den Kopf nähen und alle Körperteile miteinander verbinden. FERTIG! ;)

Ich hoffe, euch gefällt das Männchen.
Viele liebe Grüße,
Minusch

bloggerwidgets
Close [x]

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
bloggerwidgets